fbpx

Vorspeisenteller mit Paprika und Sardellen

Für diese Vorspeisenteller mit Paprika und Sardellen benötigen Sie nur ein paar Zutaten, um eine Mahlzeit zu kreieren. Das Geheimnis? Frische Zutaten von höchster Qualität

Italienisch “Antipasto di Peperoni e Acciughe”

Vorspeisenteller mit Paprika und Sardellen

Ein paar Zutaten, um eine Mahlzeit zu kreieren. Das Geheimnis? Frische Zutaten von höchster Qualität
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 200 gr Sardellen
  • 4 rote Paprika
  • 5 fein gehackte Petersilienbüschel oder 1 TL sizilianischer Oregano
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • Salz
  • Natives Olivenöl Extra Premium Qualität
  • Aceto Balsamico di Modena

Anleitungen

  • Paprika in 4 Scheiben schneiden, Stiele und Samen entfernen, eine Grillschale einölen und die Paprika-Scheiben hineinlegen. Mit Salz abschmecken, mit nativem Olivenöl extra bestreuen und bei 200 Grad in den Ofen (Grill) stellen. Auf der anderen Seite drehen, wenn die Haut faltig und braun aussieht. Lassen Sie sie grillen, bis diese Seite gegrillt aussieht.
  • Aus dem Ofen nehmen, das Tablett abdecken oder den Paprika in einen Behälter umfüllen und verschließen, um den Dampf im Inneren zu halten. Halten Sie sie etwa eine halbe Stunde lang bedeckt. Dies trennt die Haut vom Fruchtfleisch und erleichtert das Schälen.
  • Paprika schälen, Scheiben dünn schneiden (2cm)
  • Ordnen Sie die Scheiben abwechselnd mit den Sardellen auf einem Servierteller an
  • Mit Knoblauch und Petersilie sowie Olivenöl extra vergine und Aceto Balsamico bestreuen

Notizen

Lassen Sie die Petersilie und den Knoblauch weg, wenn Sie sizilianischen Oregano verwenden (dieser Oregano ist sehr intensiv und benötigt keine weiteren Zusätze, er ist auch die beste Option)
Verwenden Sie die Knoblauchmenge nach Ihrem persönlichen Geschmack. 1 Nelke reicht aus, wenn Sie nicht sehr an Knoblauch interessiert sind.
Sie können dünne Scheiben frischen Mozzarella hinzufügen, um das Gericht etwas reicher zu machen. In diesem Fall kann es als Hauptgericht serviert werden.
Servieren Sie es mit einfachem Ciabatta-Brot oder Baguette
Buon Appetito

Newsletter-Updates

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren